Hänsel und Gretel

"Hänsel und Gretel verirrten sich im Wald". Aber warum verirrten sich die beiden Geschwister im Wald und was hat sie dann zum Knusperhäuschen geführt?

Und wie haben Hänsel und Gretel die ihnen gestellten Aufgaben gelöst? Unser Märchentheaterstück - gespielt und gesungen von zwei Schauspielerinnen und Sängerinnen - gibt Antwort auf diese Fragen.

Die Kinder sind an der Lösung der "Aufgaben" aktiv beteiligt. Da heißt es Mit-Singen, Mit-Denken und Mit-Bewegen während unserer Aufführung.

Das Märchentheaterstück "Hänsel und Gretel" ist bearbeitet nach der Fassung von Engelbert Humperdinck. Theater und Musik sind phantasievoll miteinander verwoben.

Folgende Lieder werden in der Aufführung gesungen:
  • "Suse, liebe Suse"
  • "Brüderchen, komm tanz mit mir"
  • "Ralalala"
  • "Ein Männlein steht im Walde"
  • "Der kleine Sandmann bin ich"
  • "Abendgebet"

Von Seiten der Schule ist keine Vorbereitung nötig.

Unsere Aufführung „Hänsel und Gretel“ benötigt von Seiten Ihrer Schule keinerlei Vorbereitung – weder musikalisch noch inhaltlich.

Auf der anderen Seite bietet unsere Aufführung jedoch auch die Möglichkeit, sich mit den Kindern intensiv auf das Stück vorzubereiten. Sie können die Lieder "Brüderchen, komm tanz mit mir" und "Ein Männlein steht im Walde" mit den Kindern vorbereiten (Noten und Text werden zugesandt) und die Kinder singen das Lied während der Aufführung mit. Zudem können die Kinder das Lied mit Flöte, Orff-Instrumenten und ggf. anderen Instrumenten vorbereiten und die „Musikanten“ werden dann während der Aufführung eingebunden.
Die Aufführung "Hänsel und Gretel" wird kindgerecht in einer Stunde dargestellt.

Weiter Informationen und Buchungsanfragen bitte hier

Fotoalbum aus unseren Aufführungen von "Hänsel und Gretel"

Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel